Zukunftspläne

drowningaccordeon1für die Saison 2016/17 sind diverse neue Stücke in Arbeit:
neue Kompositionen für Akkordeon und Elektronik von Patricia Alessandrini, Martin Schüttler, Juan Sebastian Lach, Daniel Quaranta and Pierre-Henri Wicomb,
eine Kooperation mit Komponisten der Universidad des Los Andes in Bogotá,
ein neues Multimedia-Stück mit Neele Hülcker,
neue Werke für Klarinette, Akkordeon und Elektronik von Pierre-Alexandre Tremblay und Ying Wang, ein Musiktheaterstück von Ramón Gorigoitia,
eine Kooperation mit collect/project (Flöte, Stimme, Akkordeon) und vieles mehr…
Schauen Sie wieder hier vorbei für aktuelle Informationen!