Montabaur, Germany

Gewölbekeller

7:30 PM

Windspiel - Duo für Neue Musik

Lauschvisite # 2
Kultur im Keller am 7. November 2017, 19.30 Uhr
Historica Gewölbe Montabaur (Ecke Hospitalstr./Kolpingstr.)
Eintritt 12,- VVK/AK – Reservierung unter reservierung@lauschvisite.de

Windspiel – Duo für Neue Musik
Eva Zöllner (WW), Akkordeon & Verena Wüsthoff (CH), Blockflöten

Flyer A5__final2_web-01

Seit über 15 Jahren begeistern die Blockflötistin Verena Wüsthoff und die Akkordeonistin Eva Zöllner als Duo „Windspiel“ ihr Publikum mit lebendigen Interpretationen und überraschen mit unerwarteten Klängen. Auch für das Konzert in Montabaur haben sie sich etwas Besonderes ausgedacht: Der Komponist Raphaël Languillat hat ein Stück speziell für die eindrucksvolle Atmosphäre des alten Gewölbekellers komponiert, das an dem Abend in Anwesenheit des Komponisten uraufgeführt. Umrahmt wird die Welt-Premiere von einem abwechslungsreichen Programm aus alter und neuer Musik: von einem mittelalterlichen Lied Hildegard von Bingens bis hin zu Sternenklängen aus der Zukunft präsentieren die beiden Ausnahmemusikerinnen Spannendes und nie Gehörtes und befreien ihre Instrumente von jeglichen Vorurteilen.

PROGRAMM

Georgina Derbez (1968) La Forca, il sparvier (2006)
Hildegard von Bingen (1098 – 1179) O Virtus Sapientiae
Diana Cemeryte (1974) tePraII (2015/17) Version für Blfl u. Akk.
Gagaku (trad Japanisch) hyojo no choshi (12. Jhdt) Transkription für Akkordeon
Keiko Harada (1967) Third Ear Deaf (2002) für Blockflöten und Akkordeon
Raphaël Languillat (1989) Black Pietà (2017) URAUFFÜHRUNG
John Cage (1912-92) „Thirteen Harmonies“ aus Apartment House (1976)
Beat Gysin (1968) Anor (2007) für Blfl, Akk. und Zuspielung

Dieses Konzert und die Auftragskomposition von Raphaël Languillat
werden ermöglicht durch freundliche Unterstützung des
0001

 

Venue Details

Gewölbekeller
Montabaur
Germany

Montabaur